Direkt zum Inhalt

Spielplatzsicherheit

2020 konnte das Team im Bereich der Sicherheit von Freizeitanlagen, vor allem mit Fokus auf das Thema Spielplatzsicherheit, weiter verstärkt werden. Dabei wurden Aspekte wie die Expertise und die Planabnahme, Inspektion und Messung sowie Bescheinigung der Konformität vertieft beleuchtet. 

Im vergangenen Jahr konnte darüber hinaus auch neue Kunden in den beiden Segmenten der Baugenossenschaften sowie der Liegenschaftsverwaltungen dazugewonnen werden.

Mit der Gründung der SVSS (Schweiz. Vereinigung für Spielplatz Sicherheit), wurde zudem ein weiterer Schritt getan, um Hersteller, Planer und Betreiber von Freizeitanlagen über den aktuellen Stand der Technik zu informieren und entsprechende Unterstützung anzubieten.

Kesselwagenzulassung im Ausland

Der Swiss Safety Center AG ist es gelungen, sich im Zulassungsbereich für Gefahrgut-Kesselwagen, aber auch im Tankfahrzeug-Bereich auf dem europäischen Markt zu etablieren. So konnten im vergangenen Jahr für fünf neue Kesselwagen der bedeutendsten europäischen Waggonhersteller Baumuster-Zulassungen erteilt werden. Durch die internationale Vernetzung und dank umfangreicher Synergien mit nationalen «Notified Bodies» und Prüfinstituten war es uns möglich, auch in Pandemiezeiten ein flexibles und verlässliches Agieren zu garantieren. 

Unsere Beteiligung an ERFA-Gruppen im Rahmen der VdTÜV Fachtagungen sowie in TPED-Gremien in Europa wurde im Berichtsjahr weiter ausgebaut und wird international geschätzt.

Flaschenprüfung – ein Rekordjahr

Im Bereich Gefahrgut (Transport) konnte mit 21’300 geprüften Druckgefässen ein neuer Rekord aufgestellt werden.

Auf Grund der Covid19-Pandemie war die Nachfrage nach medizinischem Sauerstoff vor allem während der ersten Welle im Frühjahr extrem hoch, sodass wir zusammen mit der Gasindustrie nach zeitgerechten Lösungen suchen mussten, um den geforderten Bedarf abzudecken. Dank der Einsatzbereitschaft und der Flexibilität aller Beteiligten waren wir in der Lage, einen erfolgreichen Beitrag zur Sicherheit und Versorgung der Bevölkerung während der Covid19-Pandemie zu leisten. 

Durch die Reisebeschränkungen ins Ausland war im Sommer die Nachfrage nach LPG-Tanks für Wohnmobile überdurchschnittlich hoch, was zu einer verstärkten Auslastung in der Prüfhalle führte.

Funktionale Sicherheit

Die funktionale Sicherheit ist ein zentraler Baustein- sowohl von Neuanlagen und Maschinen, als auch bei Retrofits- für die Sicherheit von Personal und Umwelt.

Die funktionale Sicherheit ist bei Neuanlagen, Maschinen und Retrofits ein zentraler Baustein. Dabei steht das Wohlergehen und die Sicherheit von Mensch und Umwelt im Fokus. In allen Bereichen der Abteilung Conformity Services (bspw. Druckgeräte-, Maschinen- und Atexrichtlinie) werden die Kunden zunehmend mit Aspekten der funktionalen Sicherheit konfrontiert. Wir unterstützen dabei in allen Projektphasen – von der richtigen Einstufung der Gefahren in der Risikoanalyse, über die richtige Umsetzung der Anforderungen an die Schaltungen und die Auswahl der Komponenten, bis hin zur Berechnung und Validierung des erreichten Sicherheitsintegritäts- bzw. Performance Levels. In diesem Bereich konnte im vergangenen Jahr eine starke Zunahme der Neukunden verzeichnet werden.

Inspektion Brandschutzanlagen

Die Inspektionsstelle Brandschutz hat im Berichtsjahr rund  400 Inspektionen von Brandschutzanlagen und vergleichbare Massnahmen durchgeführt. Für den erfolgreich erweiterten akkreditierten Bereich nach SN EN ISO/IEC 17020:2012 durften wir die technischen Inspektionen von Anlagen zur Entrauchung und Rauchfreihaltung in mehreren Kantonen durchführen.

Diese Sicherheitsgewerke in verschiedenen Bauten sind für den Personenschutz, die Fluchtwege (Treppenhaus), den Feuerwehraufzug in Hochhäusern oder die Sicherheitsstollen bei Verkehrstunnels von zentraler Bedeutung.

Die Inspektionen umfassen die Projektprüfung, den Anlagencheck mit diversen Messwertüberprüfungen vor Ort sowie die Berichterstattung.