Direkt zum Inhalt

Inspektionstätigkeit und Kontrollen

Im Rahmen der Stichprobenprogramme und bei Einzelkontrollen führte die Marktüberwachung Druckgeräte 2020 rund 300 Kontrollen in allen Landesteilen durch. Im Zentrum standen die Stichprobenprogramme an meldepflichtigen Druckgeräten, Baugruppen sowie Dampfsterilisatoren <3000 bar*Liter. Infolge fehlender oder fehlerhafter Dokumentation mussten 34 Verfahren eröffnet werden. Im Rahmen dieser Verfahren stellten sich neben technischen auch diverse formelle Fragen, insbesondere zu den Verantwortlichkeiten. Massnahmen infolge technischer Mängel mussten nicht verfügt werden. Hersteller oder Betreiber von Baugruppen mussten allerdings die fehlenden Konformitätsbewertungsverfahren nachträglich durchführen.

 

Informationsaktivitäten

Die Marktüberwachung Druckgeräte stellt auf dieser Website die wichtigsten Informationen und Merkblätter zum Thema Druckgerätegesetzgebung in allen drei Amtssprachen zur Verfügung. Die Inhalte wurden mit dem neuen Webauftritt des SVTI neu aufbereitet und bedienerfreundlicher gegliedert. Die Baugruppenthematik, also  der Zusammenbau mehrerer Druckgeräte zu einer zusammenhängenden funktionalen Einheit, beschäftigt uns weiterhin, da sichhier immer wieder Fragestellungen, insbesondere zu den Verantwortlichkeiten, ergeben. Die Marktüberwachung Druckgeräte ist auch an Seminaren und Informationsveranstaltungen präsent, um über die Tätigkeit der Marktüberwachung sowie die Druckgerätegesetzgebung zu informieren.

Mitarbeit in Fachgremien

Die Marktüberwachung Druckgeräte legt grossen Wert auf einen regen fachlichen Austausch mit diversen Marktteilnehmern sowie weiteren Kontrollorganen im Produktsicherheitsbereich im In- und Ausland. Gerade die Kontakte zu den europäischen Marktüberwachungsbehörden sind sehr wertvoll, da ein Grossteil der Druckgeräte und Anlagen nicht mehr in der Schweiz hergestellt wird. Durch den Einsitz in europäischen Fachgremien soll sichergestellt werden, dass die Vorschriften in den Mitgliedstaaten einheitlich interpretiert, umgesetzt und vollzogen werden. Aufgrund der COVID19-Pandemie mussten diese Sitzungen 2020 allerdings verschoben oder ganz abgesagt werden.

Ausblick

Im laufenden Jahr führte die Marktüberwachung Druckgeräte Stichprobenprogramme bei meldepflichtigen Druckgeräten, Baugruppen sowie Hobby- und Haushaltsgeräten durch. Zentral waren 2020 nach wie vor Aspekte wie die Interpretation und Umsetzung der Baugruppenthematik, die breite fachliche Abstimmung in technischen Fragen sowie die aktive Mitarbeit in den diversen in- und ausländischen Gremien.